Teil 5 - Mustergliederung 'Lastenheft IT-Neubau'

Technische Infrastruktur

Die Anforderungen an die technische Infrastruktur stellen in der Regel eine Art Lastenheft im Lastenheft dar, denn sie sind äußerst komplex:

5.1 Allgemeines

5.1.1 Gebäudeeinspeisung

5.1.2 Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) für das Rechenzentrum und die Anwender

5.2 Elektrotechnische Anlagen

5.2.1 Störmeldungen im Rechenzentrum

5.2.2 Grundsätze für Installationstrassen

5.2.2.1 Schachtkonzept

5.2.2.2 Trassenführung

5.2.2.3 Gekämmte Installation

5.2.2.4 Kabelmaterial (halogenfrei, PVC, Funktionserhalt etc.- wann was)

5.2.2.5 Anforderungen an Stromschienen

5.2.2.6 Schirmung

5.2.2.7 Trassenträgermaterial

5.2.2.8 Ausprägung von

  • Stößen
  • Durchbrüchen
  • Abzweigungen

5.2.2.9 Anforderung an die Befestigungskonstruktion

5.2.2.10 Brandmeldetechnische Überwachung von

  • Schächten
  • Trassen

5.2.2.11 Löschtechnischer Schutz von

  • Schächten
  • Trassen

5.2.2.12 Trassenwege- und Trassenbelegungs-Dokumentation

5.2.3 Beleuchtung

5.3.2.1 Unbediente Räume

5.3.2.2 Bediente Räume (EU-Norm)

5.3.2.3 Umfeld- und Wegebeleuchtung

5.3.2.4 Notbeleuchtung

5.3.2.5. Alarmbeleuchtung

5.4 Klima- und Lüftungsanlage

5.4.1 Anforderungen an das Klima

5.4.2 Zuluft- und Abluftkanäle

5.4.3 Entrauchungskonzept

5.5 Sanitärkonzept, Planungsgrundsätze

5.5.1 Anforderungen an die Ver- und Entsorgung

5.5.2 Wasserschutzkonzept

5.5.2.1 Maßnahmen gegen Wassersabotage und Leckagen

5.5.2.2 Redundanzkonzept

5.5.2.3 Pumpensümpfe und Hebeanlagen 

 

Weiter zu Teil 6 - Sicherheitstechnik der Mustergliederung 'Lastenheft IT-Neubau'.